Blog

Uncategorized

Metallteile mit Panzerung verstärken

25 January, 19 9:30 am · Hinterlasse einen Kommentar · alessandra
Share
Facebooktwitterlinkedinmail

Metallteile versagen manchmal bei bestimmungsgemäßer Verwendung unter einer geringeren Beanspruchung als vorgesehen.
Verschiedene Verschleißarten wie Abrieb, Schlag, Kontakt von Metall zu Metall, Hitze und Korrosion können die Festigkeit von Metallteilen beeinträchtigen. Hier findet Panzerung ihre Anwendung. Panzerung ist eine Technik, die angewendet werden kann, um den Schaden durch diese Arten von Verschleiß zu minimieren und die Lebensdauer von Metallteilen zu verlängern.

Was ist Panzerung?

Panzerung ist das Auftragen des metallischen Teils mit einem verschleißfesten Metall durch Schweißen. Legierungen, die üblicherweise gepanzert werden müssen, umfassen Kohlenstoffstähle und niedriglegierte Stähle, deren Kohlenstoffgehalt weniger als 1 % beträgt. Dazu gehören rostfreie Edelstähle, Manganstähle, Gusseisen sowie Nickel- und Kupferlegierungen.

Metallteile versagen manchmal bei einer geringeren Beanspruchung als vorgesehen für den bestimmungsgemäßen Gebrauch.

Methoden, Werkstoffe und Kosten

Die bestimmte Panzerungstechnik für einen Job hängt von der Geometrie des Teils und den relativen Kosten der Panzerungsmethode ab. Die Kosten können mit der Auftragsrate des Werkstoffes variieren.

Diese Kostenschwankungen lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Fülldrahtschweißen 3,6 bis 11,4 kg/h
  • E-Handschweißen 1,4 bis 2,3 kg/h
  • Metallschutzgasschweißen (MSG), einschließlich Schutzgasschweißen und offenes Lichtbogenschweißen 2,3 bis 5,5 kg/h
  • Autogenschweißen 2,3 bis 4,5 kg/h

Zu den verwendeten Werkstoffen gehören üblicherweise Kobalt basierte Legierungen wie STELITE und Nickel basierte Legierungen wie Chromkarbidlegierungen. Fortschrittliche Werkstoffe wie komplexe Karbide, die Niob, Molybdän, Wolfram oder Vanadium enthalten, können ebenfalls verwendet werden und bieten insgesamt eine höhere Abriebfestigkeit. Sie haben auch einen sehr niedrigen Reibungsfaktor, der in Situationen mit starkem Abrieb verwendet werden kann.

Sowohl neu hergestellten Teile können mit einer Panzerung versehen werden, um eine Verschlechterung zu verhindern, als auch derzeit verwendete abgenutzte Teile zu verstärken und die Lebensdauer zu verlängern.

Red-D-Arc stellt Schweißmaschinen zur Verfügung, die für Panzerung mit Techniken wie E-Handschweißen, Fülldrahtschweißen und Metallschutzgasschweißen geeignet sind.

 

Red-D-Arc auf der Schweissen & Schneiden 2017

22 August, 17 6:06 pm · Hinterlasse einen Kommentar · Geoff Campbell
Share
Facebooktwitterlinkedinmail

Schweißautomation
Vorgestellt wird innovatives Schweiss- und Automatisierungsequipment:
Seien Sie dabei wenn Red-D-Arc auf der Schweissen & Schneiden  die neue 1200t Behälterdrehvorrichtung und weitere Entwicklungen vorstellt. Entdecken Sie unsere Innovationen in der Halle 10, Stand D4.

AirGas Logo

Airgas, an Air Liquide company, is the nation's leading single-source supplier of gases, welding and safety products. Known locally nationwide, our distribution network serves more than one million customers of all sizes with a broad offering of top-quality products and unmatched expertise.